Donnerstag, 26. März 2009

Umfrage – die richtige Antwort

Umfragen auf Blogs sind schwierig – alle sollten antworten, keiner tut es.
Also:
Es ist ureigenstes Gedankengut der katholischen Lehre, dass die Annahme des Glaubens frei und ungezwungen sein muss. ...
Diese Freiheit des Glaubens ist genuin christlicher Natur.
...
Genau so will auch die Katholische Kirche heute wieder missionieren: Nicht mit Zwang, sondern mit einem Heilsangebot! „Siehe, ob nicht Christus der Weg für dich ist!“
...
Wahre Mission besteht darin, den Glauben mit Überzeugung zu predigen, die Annahme aber immer frei zu lassen.

– all diese Aussagen stammen aus dem Mitteilungsblatt der Priesterbruderschaft St. Pius X. Nr. 362 (S.31) vom März 2009. Und so frage ich mich, was denn das Verständnis der Piusbruderschaft von Religionsfreiheit von dem der übrigen Kirche unterscheiden könnte.

Kommentare:

  1. Die übrige Kirche meint es auch so.

    AntwortenLöschen
  2. Na, wenigstens einen einzigen deutschen Bischof möchte ich mal mit solchen Worten hören, der das dann auch noch so meint!

    Bin gespannt auf kommenden St.Nimmerleinstag...

    AntwortenLöschen