Freitag, 16. Oktober 2009

Ganz naïv den Tatsachen zu glauben

ist manchmal eine gute Wahl. Und so freue ich mich ganz schlicht über das neue Eucharistiewunder.

Keine Kommentare:

Kommentar posten