Donnerstag, 14. August 2014

Tagesaktuelles Gebet


In der apulischen Stadt Otranto gaben im Jahre 1480, vor die Wahl gestellt, den Islam anzunehmen oder den Kopf zu verlieren, die nach langer Belagerung übriggebliebenen 800 Männer der Stadt ihr Leben für Christus hin.

Tafelbild aus S. Maria dei Martiri bei Otranto (am Ort des Martyriums)

Die Reliquien der Heiligen
in der Martyrerkapelle des Domes von Otranto 

Gebet zu den Seligen* Martyrern von Otranto
Antonio Primaldo und Gefährten

O selige Martyrer, Antonio Primaldo und Gefährten
Patrone der Stadt und des Bistums von Otranto,
zu euch erhebt sich unsere betende Stimme,
ein fröhlicher Widerhall so vieler Gläubiger
im Laufe der Jahrhunderte, die vergangen sind
im Zeichen der einen tiefen und volkstümlichen Frömmigkeit.

Ihr seid Propheten der frohen Nachricht des Evangeliums.
Uns, die wir nie zufriedene Sucher sind
der Wahrheit und der Freiheit, der Güte und der Schönheit,
des Unendlichen und des Ewigen –
erinnert uns daran, daß Christus allein nötig ist.

Ihr seid die tapferen Zeugen der Liebe.
Gebt uns Mut zu verkündigen
die Würde jedes Mannes und jeder Frau,
den Zauber der wahren, reinen, treuen und gesunden Liebe,
die Schönheit des Planes Gottes
für die Ehe und die Familie.

Zu euch richten wir, selige Martyrer,
solange wir uns bewegen, voller Hoffnung
die ersten Schritte unseres Weges
im dritten Jahrtausend der christlichen Zeit.
Hört nicht auf, uns den Weg der Einheit zu weisen,
damit das Gespräch ausgedehnt werde
zwischen den Anhängern der großen Religionen,
und damit alle Menschen erkennen,
daß sie Kinder des einen Vaters sind.

Donato Negro
Erzbischof von Otranto

* Die Martyrer von Otranto sind von Papst Franziskus am 12. Mai 2013 heilig; es war die erste Heiligsprechung seines Pontifikats. 

Angekündigt hatte die Kanonisation Papst Benedikt XVI. bei jenem denkwürdigen Konsistorium, bei dem er auch seinen Rücktritt bekanntgab. 

Moderne Ikone der Martyrer von Otranto
(Galatina)

Bilder aus Otranto.

Kommentare:

  1. Sehr schön !
    Ich erlaube mir zu verlinken und bitte auch darum, eins der Bilder verwenden zu dürfen.

    AntwortenLöschen
  2. Gerne!

    Mehr hier:
    http://adtiliam.blogspot.de/2013/09/otranto-stadt-der-martyrer.html

    AntwortenLöschen